Letztes Feedback

Meta





 

Leinen Bettbezug - die beste Lösung

Sie möchten sich wieder einmal neue Bettwäsche kaufen. Wenn Sie sehr auf Hygiene und Ihre Gesundheit achten möchten bei der Wahl der Bettwäsche, dann ist hier die Lösung. Bettbezug Leinen. Der Leinen Bettbezug wird aus der Leinenfaser hergestellt. Die Leinenfaser wird auch Flachsfaser genannt und wird auch der Flachspflanze gewonnen. Die Leinenfaser zählt zu den Bastfasern.

Produktion und Verwendung von Leinen
Leinen werden auf Feldern angebaut. Bei Gelbreife werden sie gemäht. Die Pflanzen bleiben danach noch eine gewisse Zeit zum Trocknen liegen. Ist der Trockenprozess zu Ende, werden die Pflanzen komplett mit Wurzeln aus dem Boden gezogen. Bei der Produktion wird auch chemischen Dünger verzichtet. Danach geht es weiter zur Verarbeitung, wo die Leinenfasern gesponnen werden. Man kann Sie aber auch weben. Meist ist das Spinnen oder Weben handarbeit, dies ist ein hoher Arbeitsaufwand. Zurzeit liegt die ganze Weltproduktion bei circa 2 Millionen tonnen pro Jahr. Die Leinenfasern werden nicht nur für Bettbezug Leinen verwendet, auch für Bekleidung, Schuhe, Taschen oder Dekorationsstoffe können sie genutzt werden. Sehr beliebt ist Leinen auch als Dämmstoff für Leinwände in der Malerei.

Pflege und Merkmale
Der Leinen Bettbezug hat einen natürlichen Glanz. Bei der Pflege und Wäsche müssen Sie nicht viel beachten. Kochwäsche, Waschmittel mit Chemikalien sind kein Problem. Die Leinenfaser schließe keine Luft ein, ist flusenfrei. Die Faser ist auf Schmutz und Bakterien nahezu resistent. Der Leinen Deckenbezug wirkt kühlen ist jedoch schön warm. Der Leinen Deckenbezug ist sehr stabil und reißfest und dadurch sehr langlebig.

9.10.13 12:56

Letzte Einträge: Leinenstoff - langlebig und robust, Farbenspiel mit Leinenvorhängen, Leinenfrottee - weich und äußerst gesund zur Haut, Leinen, eines der ältersten Materialen der Welt, Leinen Spannbettlaken – Wohlfühl pur!

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL